Kreativ, innovativ, relevant: Fraunhofer-Netzwerk bringt Forschende, Kunst- und Designschaffende zusammen.

Wie kann Wissenschaft durch Kunst und Design inspiriert werden – und umgekehrt? Was haben Forschende, Kunst- und Designschaffende gemeinsam? Wie können sie in einen schöpferischen Dialog treten und Seite an Seite zu übergreifenden Themen Stellung beziehen?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Fraunhofer-Netzwerk »Wissenschaft, Kunst und Design«, das im Frühjahr 2018 gegründet wurde und mit seiner Arbeit den interdisziplinären Diskurs zwischen angewandter Forschung, Kunst und Design fördern möchte. Gemeinsame Forschungsprojekte, Ideenwettbewerbe und Ausstellungen bringen die Beteiligten der unterschiedlichen Wissensgebiete zusammen und lassen neue Sichtweisen auf komplexe gesellschaftliche Herausforderungen entstehen.

Seit seiner Gründung genießt das Netzwerk wachsenden Zuspruch. Derzeit gehören 29 Institute und Einrichtungen sowie die Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft dem Netzwerk an. Sie alle bringen ihre unterschiedlichsten Kompetenzen und Kontakte in den Bereichen Kunst und Design mit ein.

»Den spontanen Einfall, der Bestehendes in Frage stellt, Denkmuster überwindet und zu neuer Erkenntnis führt, suchen Wissenschaftler wie Kunst- und Designschaffende gleichermaßen. Und während sich der eine ab und an in komplexen Inhalten verstrickt, ist der andere nicht selten in der Vielfalt von Formen und Farben gefangen. Die beteiligten Disziplinen zusammenzubringen, um diese Beschränkungen aufzubrechen, ist ein bestechendes Anliegen, dem ich von ganzem Herzen Erfolg und breite Unterstützung in der Gesellschaft wünsche«, sagt Dr. Gabriele Neugebauer, Schirmherrin des Netzwerks.

Aktuelles

 

»Design im Fokus
Fraunhofer-Forschung«

Erstmalig bietet das Netzwerk mit »Design im Fokus Fraunhofer-Forschung« ein Konferenz- und Ausstellungsformat für den Austausch Fraunhofer-interner Designprojekte mit externer Designpraxis und Designforschung an. Seien Sie am 6. Juli 2022 mit dabei und sichern Sie sich Ihren Platz!

 

Summercamp 2022: Jetzt bewerben!

Jährlich lädt das Fraunhofer-Netzwerk »Wissenschaft, Kunst und Design« zu einem einwöchigen Summercamp ein. Das Camp adressiert kreative Studierende, die zusammen mit Forschenden aus Fraunhofer-Instituten an gemeinsamen Themenstellungen arbeiten möchten. 

 

»Artist in Lab 2022«: Gewinner stehen fest

Im Ideenwettbewerb »Artist in Lab 2022« des Fraunhofer-Netzwerks »Wissenschaft, Kunst und Design« gibt es erstmalig fünf Gewinnerprojekte. Mit einer Fördersumme von jeweils bis zu 10.000 Euro können die Künstlerinnen und Künstler ihre Ideen und Visionen in Kooperation mit Forschenden der Fraunhofer-Netzwerk-Institute umsetzen.

 

Juroren »Artist in Lab 2022« stehen fest

Die Gewinner des Ideenwettbewerbs »Artist in Lab 2022« wurden am 23. Februar 2022 von einer sechsköpfigen Experten-Jury gewählt. Das Netzwerk »Wissenschaft, Kunst und Design« freute sich ganz besonders, dass Monika Kerkmann und Dr. Sven Sappelt die Jury des diesjährigen Ideenwettbewerbs »Artist in Lab« durch ihre Expertise bereicherten. Eine Kurzvorstellung der beiden externen Jurymitglieder finden Sie auf der folgenden Seite. 

Termine

Mediathek

Anmeldung Newsletter

Presse