Ausstellungsreihe »Wissenschaft trifft Kunst« am Fraunhofer-Institut ENAS

Aus der Idee wissenschaftliche Entwicklungen und Kunstausstellungen miteinander zu verbinden, entstand 2010 am Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS in Chemnitz das Konzept, der Öffentlichkeit und Mitarbeitern künstlerische Arbeiten in den Räumen des Institutes zu präsentieren. Mit dem Ziel, neue Perspektiven und Themen zur Bereicherung zu schaffen, lädt das Fraunhofer ENAS jährlich zwei regionale Künstler ein, ihre Werke im Gebäude auf dem Smart Systems Campus Chemnitz zu zeigen. Ein wesentlicher Faktor ist dabei die Kommunikation, welche sowohl für die grundlegende Forschungs- und Entwicklungsarbeit als auch über den Austausch der Disziplinen Kunst und Wissenschaft vielfältige Möglichkeiten und Erfolge hervorbringt. Mit der Motivation Wissenschaft der Öffentlichkeit näher zu bringen, erreichte das Institut in Chemnitz daher bereits als Ort der Kunst wahrgenommen, bekannt und geschätzt zu werden. Zudem ergeben sich aus Sicht der Mitarbeiter vorteilhafte neue Orte zur Diskussion unterschiedlicher Meinungen, Inspiration zu neuartigen Herangehensweisen und ein grundlegend positiver Einfluss auf das Arbeitsumfeld.

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen der Reihe finden Sie unter:

Fraunhofer ENAS - Ausstellungsreihe »Wissenschaft trifft Kunst«

 

Aktuelles

© Frank Maibier

»Modulchaos«

© Frank Maibier

»Lichtreflexe«

Ausstellung »DESASTER«

Zur 19. Ausstellung der Reihe »Wissenschaft trifft Kunst« präsentiert das Fraunhofer ENAS Arbeiten des Chemnitzer Künstlers Frank Maibier. Gezeigt werden Grafiken und Lithografien auf Papier sowie dreidimensionale fast schwebende Objekte aus verschiedenen Materialien im Raum. Im Lichthof des Institutes lässt Frank Maibier ein »Modulchaos« entstehen.
Das Desaster wird perfekt, wenn Bewegungen ins Spiel kommen, die als Videobeiträge die Aufmerksamkeit des Besuchers fordern.

 

Das Fraunhofer ENAS lädt herzlich zur Eröffnung der Ausstellung »DESASTER« ein - Montag, dem 29. April 2019, um 18:00 Uhr am Fraunhofer ENAS, Technologie-Campus 3 in Chemnitz.

Ein Künstlergespräch zwischen Frank Maibier und Georg Felsmann findet am 3. September 2019 um 17:30 Uhr am Institut statt.

Zur Anmeldung

Vergangene Ausstellungen

Oktober 2018 bis April 2019: »RETROSPEKTIVE« 2010 - 2018

17.Oktober 2018: Ausstellungen im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung »10 Jahre Fraunhofer ENAS«

Mai 2018 bis Oktober 2018: »Menagerie« von Anija Seedler

November 2017 bis April 2018: »CARS« von Ralf Dunkel

Mai 2017 bis September 2017: »Aus der Tiefe« von Siegfried Otto Hüttengrund

November 2016 bis April 2017: »Zeitmomente« von Georg Felsmann

Mai 2016 bis Oktober 2016: »Die Hummeln, die Füchse und der Mörtel« von Osmar Osten

Zum Archiv: Ausstellungen von 2010 - 2015

 

Weitere Projekte


»SMART>SOS«

Video- und Soundinstallation als Ergebnis interdisziplinärer Kollaboration: Im Rahmen des europäischen Programms STARTS arbeitete der Konzeptkünstler Tim Otto Roth in verschiedenen Stationen seiner Künstlerresidenz mit Partnern des Projekts »Bio4Comp« an der künstlerischen Übersetzung der wissenschaftlichen Projektinhalte und Technologien.